»Im Leben leben.«
Über uns » Gremien

Gremien

Wir haben viele Menschen, die unsere Arbeit prägen und die als Betroffene ihre Meinung kundtun und sich für Belange unterschiedlichster Personengruppen einsetzen. Vielleicht möchten Sie mit ihnen Kontakt aufnehmen?

Betreuerrat

Als Beirat der Stiftung Scheuern setzen wir uns ein für die Interessen von Menschen, die unter dem Dach der Stiftung leben. Wie sehen uns als Bindeglied zwischen der Stiftung und den Angehörigen und gesetzlichen Betreuerinnen und Betreuern.

  • Wir arbeiten partnerschaftlich mit den Mitarbeitenden und der Leitung der Stiftung Scheuern zusammen, wie z. B. bei Fragen der Qualitätssicherung, der Teilhabeplanung, der Entwicklung an bisherigen und neuen Standorten der Stiftung.
  • Wir kooperieren vertrauensvoll mit der Bewohnervertretung und dem Werkstattrat.
  • Wir beraten Sie bei persönlichen Fragen und Problemen, wie beispielweise dem Ablöseprozess oder im Umgang mit Mitarbeitenden.
  • Wir greifen Wünsche, Anregungen und Beschwerden auf und leiten sie weiter.
  • Wir mischen uns in die sozialpolitische und ethische Diskussion mit Vertretern der rheinland-pfälzischen Politik ein gegen das zunehmende Kosten-Nutzen-Denken, das die Lebensqualität von Menschen mit Behinderung immer stärker zu verringern droht.
  • Wir setzen uns für eine bessere Akzeptanz und Integration von Menschen mit Behinderung in die Gesellschaft ein.
  • Wir vermitteln grundlegende Informationen rund um das Thema Betreuung und dem zugehörigen gesetzlichen Rahmen.

Kontakt

Karlheinz Knöll
Betreuerrat
Telefon: 02621 4770
Mail schreiben

Werkstattrat

1. Vorsitzender: Mark Solomeyer 
2. Vorsitzender: Florin Abel
Mitglieder:  Steffen Born, Andreas Bethke, Ralph Schlüter
Vertrauensperson: Volker Leiberger

Sprechzeiten

Hauptwerkstatt Langauer Mühle
Montag                8.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.30 Uhr
Dienstag              8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.30 Uhr 
Donnerstag          8.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.30 Uhr    
jeweils im Büro des Werkstattrats, 1. Stock, Raum 57

Werkstatt Singhofen
Mittwoch            8.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Bitte sprechen Sie Mark Solomeyer während des Rundgangs durch die Bereiche an.

Campus
Freitag                 8.00 bis 11.00 Uhr
Bitte sprechen Sie Mark Solomeyer während des Rundgangs durch die Bereiche an.

Außenarbeitsplätze
Freitag                 11.00 bis 14.30 Uhr
Bitte sprechen Sie Mark Solomeyer während des Rundgangs durch die Bereiche Orthopädie-Schuhtechnik, BIS und Kreisverwaltung an.

Der Werkstattrat ist für Sie, für Euch da!

  • Wir nehmen unser Mitspracherecht wahr: Werkstattordnung, Werkstattentgelt, Weiterbildung für Beschäftigte...
  • Wir nehmen Wünsche, Anregungen und Beschwerden von Beschäftigten entgegen und versuchen Ihre/Eure Interessen angemessen zu vertreten.
  • Wir achten darauf, dass Gesetze und Regeln eingehalten werden, die für die Beschäftigten gut sind.
  • Wir führen 1x im Jahr eine Versammlung für alle Beschäftigten durch.
  • Wir bieten unsere Hilfe beim Einleben neuer Beschäftigter in unsere Werkstattgemeinschaft an.

Kontakt

Mark Solomeyer
Vorsitzender des Werkstattrats
Telefon: 02604 979-6240
Mail schreiben

Bewohnervertretung

Wir beraten, vertreten und unterstützen Menschen mit Einschränkungen und Lernschwierigkeiten. Wir unterstützen Fachleute, Angehörige und Betreuer, die von uns lernen und die mit uns zusammenarbeiten wollen. Wir arbeiten mit der Stiftungsleitung zusammen, wenn es um die Entwicklungen in der Stiftung Scheuern geht.

Wer wir sind

Die Mitglieder der Bewohnervertretung sind Lena Engelke, Christa Schienmann, Karin Krause, Florin Abel, Helga Krause, Alfred Neu, Monika Heppner, Daniel Asch und Ernst-Ludwig Dürkes. Christa Schienmann ist die Vorsitzende, Karin Krause vertritt sie im Bedarfsfall. Isabel Schusky unterstützt die Bewohnervertretung als Vertrauensperson.

Wir für euch - unser Motto, unsere Aufgabe

Die wichtigste Aufgabe der Bewohnervertretung ist die Beratung und Interessenvertretung der Bewohnerinnen und Bewohner im Alltag, Wünsche und Beschwerden vertrauensvoll aufzunehmen, damit die Menschen mehr Selbstbestimmung und Wahlmöglichkeiten erfahren. Dabei arbeitet die Bewohnervertretung vertrauensvoll mit der Leitung und mit allen personellen Ebenen der Stiftung zusammen, aber auch mit der Beratungs- und Prüfbehörde, mit Fachleuten und mit den gesetzlichen Betreuern oder den Eltern.

Darüber hinaus hat sich die Bewohnervertretung weitere Ziele gesteckt: zum einen die Förderung von Fort- und Weiterbildungen für die Bewohnervertretung, zum anderen einen stärkeren Austausch mit Bewohnerräten von Einrichtungen der Behindertenhilfe in Rheinland-Pfalz, aber auch mit dem eigenen Werkstattrat. Fragen zur Alltags- und Freizeitgestaltung sind ebenfalls Themen: Wie sollen zum Beispiel Freizeitaktivitäten besser und verbindlicher umgesetzt werden? Die Bewohnervertretung will auch neue Projekte und Wohnbereiche der Stiftung kennenlernen. Hinzu kommt das Vorhaben, an den Einführungsveranstaltungen für neue Mitarbeitende mitzuwirken. Bereits üblich ist die Beteiligung an Veranstaltungen jeglicher Form.

Kontakt

Christa Schienmann
Vorsitzende Bewohnvertretung
Telefon: 02604 979-3250
Mail schreiben