»Alles Wissenswerte. Neues aus dem Alltag, von Veranstaltungen, über Fortbildungen und BTHG bis hin zum Mittagessen.«
Aktuelles

IG Metall spendet 1385 Euro für das Ehrenamt


Beschäftigtenbefragung bringt der Stiftung Scheuern Unterstützung für weiteres Engagement Ehrenamtlicher

Die IG-Metall Koblenz hat im Rahmen der bundesweiten Beschäftigtenbefragung "Arbeit, sicher und fair" 1385 Euro für die Stiftung Scheuern gespendet. "Wir bedanken uns bei allen, die sich an der Befragung mitgemacht haben", sagte Ali Yener, Erster Bevollmächtigter. Für jeden ausgefüllten Fragebogen bei der Umfrage zum Thema Arbeitssicherheit stellte die IG Metall Koblenz einen Euro für gute Zwecke zur Verfügung.

Ali Yener erklärt, warum seine Interessengemeinschaft mit der Hälfte der 2775 Euro die Stiftung Scheuern unterstützt, genauer das Projekt Ehrenamt. "Mit den 1385 Euro möchten wir das ehrenamtliche Engagement in der Region unterstützen und Inklusion voranbringen. Wir sind in unserer Gesellschaft leider allzu schnell dabei, auszugrenzen, statt einzubeziehen. Deshalb setzen wir uns für ein bürgerschaftliches Miteinander im Arbeitsleben wie im Privaten ein. In der Arbeitswelt sind vor allem mittelständische Unternehmen der Großindustrie schon voraus und binden Menschen mit Behinderung besser ein."

Eckhard Bahlmann, der Direktor, und Karlheinz Knöll vom Betreuerrat der Stiftung Scheuern freuen sich über diese Unterstützung: "Wir sprechen Menschen an, die sich vorstellen können, einen Teil ihrer Freizeit mit behinderten Menschen, die keine Angehörigen mehr haben, zu verbringen. Gemeinsam mit den hauptamtlichen Mitarbeitern können Ehrenamtliche zur gesellschaftlichen Teilhabe einen wichtigen Beitrag leisten. Wir wollen den Traum von einer barrierefreien Gesellschaft umsetzen, wie es auch schon in der UN-Behindertenrechtskonvention 2008 verabschiedet wurde."

Wer sich vorstellen kann, mitzuwirken, wendet sich an die Ehrenamtskoordinatorin, Frau Nina Hillen (Tel: 02604 979 174) oder den Betreuerrat, Herrn Karlheinz Knöll (Tel: 02621 4770).