»Im Leben leben. Teilhabe für jeden, Inklusion für alle.«
Aktuelles

Spaten·stich in Montabaur


Es wurde schon berichtet, dass in Montabaur ein neues Wohnhaus gebaut wird.

Jetzt wurde die Bau·stelle eröffnet.

Es geht los.

Das wird mit einem so·genannten Spaten·stich gemacht.

Dabei wird stell·vertretend für die vielen Arbeiten auf der Bau·stelle mit dem Spaten ein Loch in einen Erd·haufen gegraben.

Das machen alle gemeinsam, die bis zu diesem Zeit·punkt schon an den Plänen des Hauses gearbeitet haben.

Die Bewohner·vertretung hat gute Wünsche für die zukünftigen Bewohner vorgelesen.

Die Wünsche lauteten:

  • Erfolgreiche Bauzeit
  • Herzlich willkommen
  • Viele schöne Erlebnisse
  • Gute Nachbar·schaft
  • Viel Spaß zusammen

Diese Wünsche hat die Bewohner·vertretung aufgeschrieben. Sie werden in einer Zeit·kapsel in den Grund·stein des Hauses eingelassen.

Das soll dem Haus und seinen Bewohner*innen Glück und Segen bringen.