»Im Leben leben. Teilhabe für jeden, Inklusion für alle.«
Aktuelles

Die Geschichte von Benni Over


Benni Over sitzt im Roll·stuhl.

Er braucht schnell eine Schutz·impfung gegen die Corona·krankheit

Benni Over ist 30 Jahre alt und wohnt in Niederbreitbach.

Benni Over ist sehr krank.

Er sitzt im Roll·stuhl und bekommt den ganzen Tag Sauer·stoff, damit er atmen kann.

Benni Over darf nicht die gefährliche Corona·krankheit bekommen.

Wenn er die Corona·krankheit bekommt, stirbt er wahrscheinlich.

Deshalb ist es wichtig, dass er so schnell wie möglich eine Schutz·impfung gegen die Corona·krankheit bekommt.

Aber er lebt nicht in einem Pflege·heim.

Benni Over lebt zu Hause. Seine Eltern kümmern sich um ihn.

Deshalb hat man gesagt: Er darf erst später eine Schutz·impfung bekommen.

Das war sehr schlimm für Benni Over und seine Eltern.

Aber Benni Over hat gekämpft.

Und schließlich hat er schon im Januar eine Schutz·impfung gegen die Corona·krankheit.

Wie hat Benni Over das geschafft?

Das sagen wir hier nicht.

Wer es wissen möchte, muss in der Woche vom 3. Mai bis 8. Mai in den CAP-Markt nach Hillscheid kommen.

Auf dem großen Bild·schirm im CAP-Markt kann man Videos anschauen.

Die Videos erzählen die ganze Geschichte von Benni Over.

Sie erzählen auch, warum er die Schutz·impfung schon im Januar bekommen hat.

Kommt in der Woche vom 3. Mai bis 8. Mai in den CAP-Markt nach Hillscheid und schaut euch die Videos an!