Austausch

Sie sind nicht allein

Wenn Sie sich als Betroffene oder Angehörige mit anderen Menschen in vergleichbaren Lebenssituationen unterhalten möchten, können Sie das Angebot unserer Selbsthilfegruppen nutzen. Durch den Austausch schöpfen Sie Kraft mit der neuen Lebenssituation umzugehen und den Alltag zu meistern.

Die Selbsthilfegruppe und die Angehörigengruppe werden auf Wunsch durch unseren Sozialdienst und die Seelsorgerin begleitet.

Termine

Gesprächskreise für betroffene Menschen 2019 am Standort Nassau, Haus Bodelschwingh:

30.01. von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr
13.03. von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr
18.06. von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr
08.10. von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr
10.12. von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr

Ansprechpartnerin: Michelle Reßmann, Telefon 02604 979-311 oder 0159 04611050

 

Selbsthilfegruppe für betroffene Menschen 2019 am Standort Bad Ems, Elmar-Cappi-Haus, Auf der Wipsch 1:

30.01. von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr
13.03. von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr
18.06. von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr
08.10. von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr
10.12. von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Ansprechpartnerin: Michelle Reßmann, Telefon 02604 979-311 oder 0159 04611050

Termine für Angehörigen- und Betreuertreffen 2019: 

08.03. von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Elmar-Cappi-Haus in Bad Ems
16.06. im Rahmen des Jahresfestes der Stiftung Scheuern ab 14.00 Uhr 
06.09. von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr in Haus Bodelschwingh in Nassau
06.12. von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr (Ort bitte erfragen)

Ansprechpartner für Bad Ems:
Thorsten May, T. 02603 93187250

Ansprechparterinnen für Nassau:
Isabel Hoffmann, T. 02604 979-9210
Sabrina Strack-Schlüter, Telefon 02604 979-9213

 

 

 

 

 

Michelle Reßmann

T.: 02604 979-311
Mob.: 0159 046 110 50